IM SPIEL DER GEZEITEN

Eiderstedt in allen Facetten



Die Landschaft Eiderstedts ist durch flaches Marschland und grüne Wiesen mit vielen Wasserläufen geprägt. An drei Seiten wird die Halbinsel vom der Nordsee berührt und an den Küsten ziehen sich Sandbänke mit wunderschönen weißen Stränden und Sanddünen entlang. Ebbe und Flut bestimmen das Leben der Menschen und der Natur auf Eiderstedt. Im sechs-Stunden-Takt kommt und geht das Meer.
1985 wurde das Wattenmeer zum Nationalpark und Weltnaturerbe erklärt. Naturfreunde können das Spiel der Gezeiten und den eindrucksvollen Lebensraum zahlreicher Tierarten bei einer geführten Wattwanderung erkunden. Der Leuchtturm Westerheversand ist das Wahrzeichen Eiderstedts und bietet einen umwerfenden Blick auf die umliegenden Inseln und Halligen.

 

pfeil Genießer-Tipps     pfeil Aktivitäten & Kultur     pfeil Google Karte    

Strand mit Möven Saftige Wiesen auf EiderstedtWeltnaturerbe Wattenmeer